Projekt

InfoCompass ist ein Netzwerk von Informationsorten für geflüchtete Menschen und Freiwillige in Berlin.

Das Projekt InfoCompass schafft reale und digitale Räume für Information, Beratung und Begegnung. Es ermöglicht Geflüchteten, sich einfacher in ihrer neuen Nachbarschaft zu orientieren und unterstützt berufliche und gesellschaftliche Integration. Das Projekt möchte Unterstützer/innen, sozialen Organisationen und  Betreibern von Unterkünften dabei unterstützen, Informationen und Angebote mehrsprachig und zielgerichtet zu verbreiten – im direkten Kontakt zu den Menschen und eingebettet lokale Netzwerke vor Ort aktiver Akteure und Initiativen. Das Projekt verbindet dazu unterschiedliche Ansätze und Formate der Vermittlung und Beratung:

InfoPoints

InfoPoints sind Orte der Informationsvermittlung, Beratung und Begegnung. Durch einfache Ausstattungselemente und einheitliche Gestaltungsprinzipien bieten sie eine flexible Lösung, um Räume in Flüchtlingsunterkünften oder in deren Nähe als Informationsorte einzurichten und zu nutzen. mehr

InfoPoint

InfoCompass Web-Plattform

Die Web-Plattform www.info-compass.net ist eine mehrsprachige Informationsplattform für Geflüchtete, professionelle und freiwillige Helfer. Sie dient der Sammlung, Strukturierung und Präsentation von Hinweisen auf Angebote, Veranstaltungen, wichtige Orte und allgemeine Informationen, die im Netz verfügbar und im Zusammenhang von Flucht und Integration von Bedeutung sind. mehrInfoCompass Platform

Kooperationen und Partner

Das InfoCompass Projekt steht mit zahlreichen Initiativen und Betreibern von Unterknünften und Nachbarschaftshäusern in Kontakt und erweitert kontinuierlich das Partnernetzwerk. mehr

InfoCompass in den sozialen Medien

Auf unserer Facebook Seite veröffentlichen wir aktuelle Informationen zum Projekt. Folgen Sie uns auf Twitter.